Reitanlage Sonneck

Unser Tierschutzpony Laika ist ein kleine, hübsche und liebenswürdige Ponystute. Sie ist ungefähr 1,25m groß und ein Welsh Pony-Mix.

Laikas Mähne und Schweif sind schwarz und sie ist ein Farbwechsler das heißt, dass sie im Winter ein braunes Fell hat, was sich jedoch im Sommer fast sich ganz weiß färbt. Der Tierarzt schätzt, dass sie zwischen 18 und 21 Jahre alt ist.

Laika kam unter schwierigen Umständen zu uns. Ich hatte noch nie so ein abgehungertes Pony gesehen. Sie tat mit von Anfang an leid.

Als ich sie das erste Mal gesehen habe war auf der Box bereits ein Vorhängeschloss, da die Boxenmiete nicht mehr bezahlt wurde. Sie war zuvor von einem Reitbetrieb abgekauft worden, die sie vom Schlachttransport gekauft hatten. Jedoch kamen sie nicht mit ihr zurecht.

Ich erklärte mich bereit die Boxenmiete zu übernehmen und sie trotz der hohen Behandlungskosten zu mir zu nehmen, weil sie mir so leidtat. Jedoch wurde sie am darauffolgenden Tag von jemanden abgeholt, der mit ihr züchten wollte. Dort zeigte sich sehr schnell das Laika diverse Trigger hat und deswegen sollte sie wieder zum Schlachter gebracht werden. Sie kam im Juni 2015 zu mir und musste zunächst in Quarantäne, weil sie so krank und schwach war. Wir hatten echte Schwierigkeiten durch die vielen Trigger sie behandeln zu lassen und sie durften am Anfang nur unter hohen Schutzmaßnahmen von mir bewegt werden, da die schlimmen Trigger jederzeit ausgelöst werden konnte.

Schon immer war sie im Umgang mit Kindern sehr lieb und vorsichtig und zeigt sich von ihrer besten Seite. Durch ihre Vergangenheit ist Laika häufig unsicher und etwas ängstlich, jedoch gegenüber freundlichen Menschen nie bösartig.

Momentan wird Laika aufgrund ihres Alters nicht mehr so oft in den Reitstunden geritten. Außerdem hat sie diverse Allergien, weshalb sie Probleme mit der Atmung hat und des öfteren Husten muss. Ansonsten ist sie ein wirklich liebes Pony.