Reitanlage Sonneck

Verschärfung der Hygienemaßnahmen

Da die Zahlen explodieren, bitten wir besonders unsere Hygienemaßnahme einzuhalten. Damit wollen wir euch und uns nur schützen. Damit ihr weiter zu den Pony kommen könnt.

  • Auf der gesamten Anlage gilt eine Maskenpflicht. Die Maske darf nur abgesetzt werden, wenn man auf dem Pferd sitzt.
  • Weiter gilt wieder unsere Handschuhpflicht. Die Reithandschuhe reichen hier aus. Bitte waschen Sie diese regelmäßig.
  • Abstand  ist dennoch das oberste Gebot, bitte haltet einen Sicherheitsabstand von 1,5m bitte auch ein.
  • Wenn Ihr die Reitanlage betretet und keine Reitstunde gebucht habt, tragt euch bitte in die Liste an der Sattelkammer ein. 
  • Wegen der Nachverfolgen benötigen wir von unseren Reitschülern die Anmeldebögen, sofern Ihr diese noch nicht bei uns abgegeben habt. Diese senden wir euch gerne per E-Mail. 
  • Sollten Sie oder Ihr Kind Symptome aufweisen, auch wenn sie leicht sind. Bitten wir nicht zum Reitunterricht zu kommen.
  • Da das Wetter immer schlechter wird und wir daher vermehrt auf die Halle zurückgreifen bitten wir darum, dass Sie Verständnis haben, dass aufgrund des wenigen Platzes wir keine Zuschauer an der Bande mehr erlauben können. Kinder bis einschließlich 5 Jahren können von einer erwachsenen Person begleitet werden. 
  • Die Pferde sind alleine fertig zu machen. Die Trainier oder andere Reitschüler dürfen hierbei nicht helfen, da der Sicherheitsabstand nicht eingehalten werden kann. Auch müssen die Reitschüler eigenständig aufsteigen und nachgurten in der Reitstunde.
  • Die Pferde vom Hauptstall sind in den Boxen fertig zu machen. Für die anderen Pferde sind bitte die Anbindeplätze der gesamten Anlage zu nutzen. 
  • Die Sattelkammer darf nur einzeln betreten werden. Die Reiterstube ist derzeit gesperrt.
  • Nach dem Reiten wird um das schnellst mögliche verlassen der Anlage gebeten.

Bleibt gesund!